2004

Arne Effenberger, Berlin: Konstantinopel - Istanbul. Der Wandel des Stadtbildes in europäischen Veduten des 15. und 16. Jahrhunderts

 

Heinrich Dilly, Halle-Wittenberg: Dohme, Bode, Janitschek, von Lützow und von Falke. Eine Geschichte der deutschen Kunst 1887 – 1892

 

Matthias Müller, Greifswald: Super domum hanc sint oculi tui aperti. Das Titelkupfer von Johann Berkhofs Berliner Fürstenspiegel von 1643

und die bildliche Tradition von Berg und Schloss als civitas coeli

 

Rainer Michaelis, Berlin: Führung durch die Ausstellung „Poesie des Augenblicks - Meisterwerke der französischen Genremalerei im Zeitalter von

Watteau, Chardin und Fragonard“

 

Volker Hoffmann, Bern: Die Pfalzkapelle in Aachen - Plädoyer für eine fiktive Kunstgeschichte

 

Edgar Bierende, Bern: Demut und Bekenntnis – Cranachs Bildnisse von Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen

 

Ewald Lassnig, Wien: MELENCOLIA I. Dürers Bildsprache und die Erkenntnisvorstellung des Nürnberger Arztes Ulrich Pinder

 

Stephan Kemperdick, Berlin: Führung durch die Ausstellung „Das Grab des Riesen – Die Wormelner Tafel von 1380“

 

Thomas Schauerte, Heidelberg: Von Dürer bis Rembrandt. Europäische Sammlungsgeschichte im Spiegel eines Wolfenbütteler Autographenfundes.